Hamburg (btn) – Mit dem Aufkommen komplexer und vielseitiger digitaler Marketingtools auf dem Markt haben Marketing- und Salesentscheider mehr Möglichkeiten als je zuvor, wenn es um Kundenbindung und Konversion geht. Unabhängig davon, ob Sie Marketingdienstleistungen für große Unternehmen anbieten oder den Verkauf eigener Produkte durch digitales Marketing anstreben, ist die Generierung von B2B-Leads ein wichtiger Faktor.

Laut E-Marketer ist für 29% der in den USA ansässigen B2B-Vermarkter die Steigerung des Umsatzes und die Umwandlung von Prospects in Kunden oberste Priorität. Während 18% angeben, dass der Faktor Markenbekanntheit von höchster Relevanz ist.

Unabhängig davon, ob Sie Produkte oder Dienstleistungen vermarkten, das öffentliche Bewusstsein zu schärfen oder B2B-Netzwerkpartner für Ihr Unternehmen gewinnen wollen, kann die richtige Kombination von digitalen Marketing-Tools diese Aufgabe sehr verinfachen. Es lohnt daher, einen Blick darauf zu werfen, wie die Generierung von B2B-Leads mit den richtigne Tools und Dienstleistungen besser bewältigen können.

Vorteile von Digital Marketing Tools

Bevor wir auf die B2B-Leadgen.-Tools eingehen, lassen Sie uns kurz darüber sprechen, warum Sie das überhaupt tun sollten. Ad-hoc-Vertrieb sind im B2B-Umfeld keine Seltenheit und werden oft von Anfängern oder Menschen genutzt, die einfach nur praktische Verkaufsaktivitäten bevorzugen. Der Einsatz von Tools, die den Verkaufsprozess automatisieren, rationalisieren und vereinfachen, wird Ihrem Unternehmen jedoch zahlreiche Vorteile gegenüber Ihrer Konkurrenz verschaffen, darunter:

  • Betonung auf Kreativität statt manueller Recherche und Targeting
  • Schnellere und einfachere Produktion von digitalen Marketinginhalten
  • Erhöhte Markenbekanntheit, Branchenkompetenz und Mundpropaganda
  • Neue B2B-Netzwerkmöglichkeiten durch die Steigerung der Markenbekanntheit
  • Hoher Return on Investment durch Einsparung von Zeit, Energie und Ressourcen
  • Reporting und Analysemöglichkeiten für zukünftige Optimierungen

9 Digital Marketing Tools für eine optimierte B2B Leadgenerierung

Jetzt, da wir ein besseres Verständnis dafür haben, wie Sie von der Implementierung von B2B-Lead-Generation-Tools in Ihre digitale Marketingstrategie profitieren können, lassen Sie uns auf die Plattformen und Services selbst eingehen. Abhängig von Ihrer Branche, Ihrem Produktportfolio und Ihrer Zielgruppe können Sie eine Kombination der folgenden Tools für Ihre Zwecke verwenden.

Es macht Sinn, permanent zu verfolgen, welchen Anteil die verwendeten Tools and der Erfüllung Ihrer Sales- und Marketingziele haben. Sie können immer wieder nachjustieren, bis eine perfekte Lösung gefunden ist.

Google-Ads

Eine der einflussreichsten und weitreichendsten digitalen Marketing-Tools in der digitalen Welt ist AdWords. Google hat sich schnell zu einem wichtigen Standbein der Branche entwickelt, sowohl in Bezug auf Suchmaschinenoptimierungstrends (SEO) als auch auf die Lead-Generierung durch seine speziellen Tools und Services.

Mit Google Ads können Sie überzeugende Werbemittelkontakte für Ihre Marketingkampagnen erzeugen, Ihre B2B-Zielgruppe durch aktuelle Branchendaten segmentieren und die Leistung Ihrer Aktivitäten verfolgen. Google Ads ist ein gute Lösung für kleine und aufstrebende Vertriebsunternehmen, um B2B-Leads zu generieren, um ihren Brancheneinfluss organisch zu steigern.

Instapage

Unabhängig davon, ob Sie die Generierung von B2B- oder B2C-Leads in Ihren digitalen Marketingaktivitäten anstreben, ist das wichtigste Element Ihrer Kampagnen die Landing Page, mit der Sie Ihre Zielgruppe empfangen. Sobald eine Person auf Angebot, zu Handeln klickt, sollte dieser Prozess so einfach und unkompliziert wie möglich sein.

Instapage ist ein Kurationstool für Landing Pages, das Ihnen helfen kann, potenzielle Leads in wiederkehrende B2B-Kunden umzuwandeln. Die Plattform wurde mit Blick auf Personalisierung und Kreativität entwickelt, was bedeutet, dass Sie keine umfangreichen Webdesign oder UX-Kenntnisse benötigen, damit sie zu Ihren Gunsten funktioniert. Instapage ermöglicht es Ihnen, eine professionelle, attraktive und verkaufsorientierte Landing Page zu erstellen, die Ihnen hilft, Klicks in Leads umzuwandeln.

Quora

Eine der besten Möglichkeiten, die Markenbekanntheit zu erhöhen und Ihr Wissen über die Branche zu präsentieren, sind hochkarätige Foren. Quora ist eine bekannte Q&A-Plattform, die sich einer unendlichen Anzahl von Themen, Branchen und Nischen widmet. Je nachdem, welche Art von Produkten und Dienstleistungen Sie dem Markt anbieten, können Sie Ihre Marke als Anlaufstelle für hochwertige Waren und Dienstleistungen positionieren.

Sie können Ihre eigenen Diskussionen beginnen, sich an bestehenden Themen beteiligen oder einfach B2B-Fragen aus der Perspektive Ihres Unternehmens und seines Produktportfolios beantworten. Schließlich nutzen auch andere Unternehmen und Vertreter aus aller Welt Quora für B2B-Netzwerke und Lead-Generierung – treffen Sie sie auf halbem Weg und erweitern Sie Ihr Netzwerk.

Hunter

Auch wenn Sie die E-Mail-Adresse von jemandem haben, können Sie sich immer noch nicht ganz sicher sein, ob sie stimmt, oder ob sie aktiv ist oder nicht. Hunter ist ein Tool, das entwickelt wurde, um die E-Mail-Adressen bestimmter Personen auf der Grundlage Informationen wie des vollständigen Namens oder des Arbeitsortes zu ermitteln.

Das Tool eignet sich hervorragend für die B2B Lead-Generierung, da Sie damit die besten Ansprechpartner finden können, an die Sie sich wenden können. Dies wird es Ihnen ermöglichen, sich auf Adressen zu konzentrieren, die am ehesten in Leads für Ihr Unternehmen umgewandelt werden.

MailChimp

Sobald Sie Ihre Mailingliste auf ein respektables Niveau gebracht haben, sollten Sie das Beste aus einer E-Mail-zentrierten B2B-Leadgenerierungsplattform herausholen. MailChimp ist eine auf E-Mail basierende digitale Marketing-Plattform mit einem umfassenden Angebot an Dienstleistungen rund um Reichweite, automatisiertes Vertriebsmarketing und Performance-Tracking.

Alles, was Sie tun müssen, ist, relevante Marketinginhalte zu erstellen, die Ihre B2B-Prospects am besten aktivieren werden und MailChimp diese als Emailing versenden lassen. Die Plattform zentralisiert mehrere verschiedene Aspekte der Lead-Generierung und -Pflege, was bedeutet, dass Sie den Großteil Ihres digitalen Marketings über die intuitive Benutzeroberfläche durchführen können. Wenn Sie es gewohnt sind, E-Mail-Marketing von Hand zu verwalten, ist es an der Zeit, eine professionelle Lead-Generierungsplattform wie MailChimp als Alternative in Betracht zu ziehen.

Intercom

Sobald ein potenzieller B2B-Lead auf Ihrer Zielseite oder Ihrem internen Website-Link angekommen ist, sollten Sie sicherstellen, dass er sich in einen aktiven Kunden umwandelt. Intercom ist ein Expansionstool, das Ihnen einen Kommunikationskanal mit Ihren B2B-Leads bietet. Wenn beispielsweise ein B2B-Prospect Ihre Produktportfolio-Seite besucht, kann Intercom ihn mit einer Aufforderung zu weiteren Fragen oder einem Hilfsangebot beauftragen. Diese Art von zukunftsorientiertem und proaktivem digitalen Marketing wird sicherstellen, dass Ihr Unternehmen professionell und kundenorientiert auftritt.

Visme

Auch wenn B2B-Stakeholder bereits die Leistung Ihres Unternehmens kennen, darf man die Bedeutung von Social Proof und Datenvisualisierung nicht übersehen. Visme ist eine Plattform für digitale Präsentationen, Infografikdesign sowie die Erstellung einer Vielzahl von Diagrammen und Grafiken für Ihre Verkaufsmaterialien.

Sie können Ihren B2B-Prospects diese Marketing-Contents präsentieren, um Ihre Markenreputation zu festigen und die Umwandlung in Leads beschleunigen. Visme bietet eine große Auswahl an Vorlagen, vorgefertigten Designs sowie einen schrittweisen DIY-Visual-Content-Ersteller, den Ihr Vertriebsteam nutzen kann.

HotJar

Selbst die besten B2B-Lead-Generierung digitalen Marketinginhalte erfordern Tracking und Analytik, um ihre volle Wirksamkeit zu entfalten. HotJar ist ein GUI-basiertes Datenanalyse- und Visualisierungstool, das in der Lage ist, die Leistung Ihrer Landing Pages im Laufe der Zeit zu verfolgen. Das Beste an HotJar ist, dass es auf visueller Analytik basiert, was bedeutet, dass Sie immer eine individuelle Nachbildung Ihrer Seiten und Hot Zones erhalten, mit denen B2B-Prospects am liebsten interagieren.

Es kann Ihnen helfen zu verstehen, wie Ihre B2B-Prospects Ihre Website, Links, Formulare und jede andere Form von digitalen Marketinginhalten nutzen, die auf die Generierung von B2B-Leads abzielen. So bringt jede neue Marketingkampagne greifbare, nützliche Ergebnisse für Sie und die weitere Verfeinerung von digitalen Inhalten, Handlungsaufforderungen und Verkaufsgesprächen.

Hello Bar

Der beste Weg, um die Generierung von B2B-Leads anzugehen, ist, mit den Konvertierungsmöglichkeiten der Landing Pages zu beginnen. Damit kann Hello Bar Ihnen helfen, gut positionierte Bannerwerbung und Exit-Popups zu erstellen, die speziell auf die Konvertierung ausgerichtet sind. Sie können verschiedene Verkaufsdialoge und Handlungsaufforderungen schreiben, je nachdem, welche Art von Leads Sie generieren und/oder pflegen möchten.

Sobald die digitalen Marketinginhalte erstellt sind, integriert sich Hello Bar auf intuitive und unaufdringliche Weise in Ihre Zielseite. Diese Art von Konvertierungsmöglichkeiten sind nativ und hindern die Beteiligten nicht daran, komfortabel zu surfen. Andererseits sind sie immer oben oder unten im Browser des Benutzers vorhanden, so dass die Generierung von B2B-Leads nur einen Klick entfernt ist.

Fehler bei der B2B Leadgenerierung vermeiden

Wie bereits erwähnt, ermöglicht Ihnen die richtie Kombination von Tools, Ihre digitale Marketingstrategie zu optimieren und die Ergebnisse Ihrer B2B-Leadgenerierung zu verbessern. Grammatik- und Rechtschreibungstools sollten bei der Erstellung und Bearbeitung Ihrer endgültigen Entwürfe für digitale Marketinginhalte immer griffbereit sein.

Es lohnt sich aber auch, auf einige mögliche Fehler und Fallstricke hinzuweisen, die Sie um jeden Preis vermeiden sollten. Dies wird die Effektivität Ihrer Marketinginhalte erheblich beeinträchtigen und es für B2B-Stakeholder schwieriger oder verwirrender machen, diese in Leads umzuwandeln.

  • Keine einheitliche Nachricht zwischen der Anzeige und dem Konvertierungsformular
  • Mangelnde Personalisierung und Professionalität beim Schreiben
  • Kompliziertes Leistungsversprechen ohne klaren Nutzen
  • Zu viele Informationen im Vorfeld anzeigen
  • Unklare Konvertierungsanweisungen
  • Defektes Formular und/oder tote Links
  • Mehrere Handlungsaufforderungen mit gemischten Anweisungen
  • Fehlendes Reporting der Kampagnenleistung und des digitalen Marketings

Fazit

Am Ende des Tages geht es darum, diejenigen Prospects zu finden und anzusprechen, die am wahrscheinlichsten Ihre Produkte oder Services nutzen werden. Alle anderen werden auch nicht von sorgfältig gestalteten digitalen Marketinginhalten zur Leadgenerierung im B2B-Bereich überzeugt.

Finden Sie die richtige Zielgruppe für Ihre Inhalte und schreiben Sie personalisierte, ernsthafte und freundliche Aktivierungen. Bauen Sie die relevante und beste Präsentation Ihres Unternehmens im Web auf und die richtigen Prospects werden immer den Weg zu Ihrer Landing Page finden.


B2B LeadFactory

Durch digitale Technologien und vollqualifizierte Entscheiderdaten werden Content-Marketing-Kampagnen erschwinglich. Die B2B LeadFactory liefert in kurzer Zeit qualifizierte und qualitätsgesicherte Leads in den geforderten Zielgruppen mit den Informationen Entscheiderlevel, Betriebsgröße, Branche und Land.

Marketing- und PR-Abteilungen in B2B-Märkten werden an den Unternehmenszielen gemessen. Lesen Sie, wie Sie mit digitalen Content-Marketing Kampagnen die besten Ergebnisse erzielen.

[button size=“large“ style=“flat“ color=“orange“ url=“http://news.leadfactory.com/Eigenkampagne4_digitales_CM_Mittelstand/ShowSite“]Whitepaper kostenlos downloaden[/button]